Navigationspfad


Überschrift

Pressemitteilung der obw

Datum:

26.09.2019

Inhalt

Die FSJler der neuen Kohorte wurden begrüßt
Die Ostfriesische Beschäftigungs- und Wohnstätten GmbH (obw) hat als Träger und Anbieter von Einsatzstellen die neue Kohorte des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) begrüßt.

Emden. Knapp 90 junge Menschen kamen in die Unionstraße im Stadtteil Friesland um dort in den Räumlichkeiten der obw in das FSJ-Jahr 2019/2020 zu starten.
Vor Ort wurden sie von Prokurist und Geschäftsbereichsleitung Andreas Blaurock, sowie den Leitungen der Abteilung Freiwilligendienste Anna van Grieken und Tomke Boekhoff und ihrem Team herzlich begrüßt.
Nach einer kurzen Vorstellung der obw durch Herrn Blaurock, wurden die weiteren Einsatzstellen und Einsatzorte der derzeitigen Kohorte den Freiwilligen vorgestellt. In diesem Jahr gibt es neben den Plätzen in der obw noch 8 weitere Einsatzstellen in denen die FSJler innerhalb der nächsten Monate gefordert sind: Klinikum Emden, Ev.-ref. Kirchenrentamt Ostfriesland, Gemeinde Ihlow, IGS Emden, Das Boot e.V., Stadt Emden, Hochschule Emden/Leer und Ems Achse e.V.
Um den Teilnehmern die Seminararbeit, die an 25 Tagen im FSJ stattfindet, näher zu bringen, wurden die Beiträge der Vorjahresseminargruppen kurz skizziert. Danach folgte noch ein Bericht von Maximilian Wendt, der im vergangenen Jahr sein FSJ bei der obw absolvierte und dort in diesem Jahr seine Ausbildung begonnen hat.
Nach den ersten Eindrücken wurde die Kohorte dann in Kleingruppen aufgeteilt um ein besseres Kennenlernen und den Austausch untereinander zu ermöglichen. Es folgen spannende Monate für die Freiwilligen.

Pressemitteilung öffnen


Druckversion