Navigationspfad


Überschrift

Emder Zeitung

Datum:

22.06.2019

Inhalt

Auf Tee baut alles auf
Heute wird die Otto-Ausstellung in der Kunsthalle offiziell eröffnet. Gestern durften die Medien schon mal reinschauen.

Emden. Zerläuft da 'was im Hintergrund? Tatsächlich: Viele Bilder in der neuen Ausstellung der Kunsthalle haben einen braunen hintergründigen Touch. Das hat seinen Grund, nämlich in der Grundierung: Die Basis vieler Gemälde von Otto Waalkes ist Tee. Darauf baut für den Transvaaler Jung' alles auf, jedenfalls in der bildenden Kunst. Otto-Fans und Interessierte persiflierender Kunst können das ab heute bestaunen.
Die Schau „Otto - Coming Home (he kummt na Huus)" zeigt geschätzt weit über 300 Exponate aus dem Schaffen und aus dem Leben des Künstlers. Drei Monate lang, bis zum 22. September. Eine Schau mit Strahlwirkung, folgt man Kunsthallen-Direktor Stefan Borchardt. Der stellt am Freitagvormittag vor Medienvertretern, die einen ersten Blick in die Ausstellung werfen durften, fest: „,Otto ist ein wahrer kultureller Leuchtturm, mit bundesweitem Bekanntheitsgrad, und die Kunsthalle ist der zweite."

Presseartikel weiterlesen


Druckversion