Navigationspfad

Integrationsfachdienst

Überschrift

Inhalt

Nach einem Motorradunfall kann ein Mann seinen rechten Arm nur noch eingeschränkt bewegen und verliert daher seine Stelle als Gerüstbauer – So oder ähnlich beginnen die Geschichten, mit denen der obw-Integrationsfachdienst (ifd) Vermittlung und Begleitung täglich befasst ist. Für solch schwierige Berufssituationen erarbeiten die ifd-Mitarbeiter Klaus-Dieter Mertins und Kerstin Abels Lösungen. „Für diesen Mann würden wir etwa eine Baufirma suchen, bei der er eine speziell angefertigte Maschine mit nur einer Hand bedienen kann“, führt Mertins das Beispiel fort. Der ifd würde dabei in Verbindung mit dem Integrationsamt oder der Berufsgenossenschaft nicht nur die Finanzierung der Maschine organisieren, sondern den Mann auch bei der Aufnahme seiner neuen Arbeit begleiten.

Das Beispiel veranschaulicht die Wichtigkeit des ifd, der sich aller Aspekte annimmt, die bei der Eingliederung von Menschen mit Behinderung in den Arbeitsmarkt eine Rolle spielen: So helfen Mertins und Abels etwa bei der Suche nach Arbeits- oder Ausbildungsplätzen und bei Über- oder Unterforderung am Arbeitsplatz. Sie unterstützen aber auch die Arbeitgeber bei Problemen mit behinderten Angestellten. „Unsere besondere Stärke liegt darin, dass wir Vermittlung und Berufsbegleitung unter einem Dach anbieten“, sagt Klaus-Dieter Mertins.

Die ifd-Mitarbeiter übernehmen ihre Aufgaben für den gesamten Bereich Ostfriesland – und zwar branchenübergreifend: Sie vermittelten bereits Gas-Wasser-Installateure, Kfz-Techniker oder Industriekauffrauen. „Doch leider verläuft unsere Arbeit meist nicht so problemlos wie bei dem Motorradfahrer-Beispiel“, berichtet Mertins. „Stattdessen haben wir bei den Arbeitgebern oftmals mit Bedenken zu kämpfen.“ Diese durch Information auszuräumen sei eine weitere Herausforderung, betont Klaus-Dieter Mertins: „Die behinderten Menschen, die wir kennen lernen, sind hoch motiviert und leisten gute Arbeit.“

Der Integrationsfachdienst ist freitags in der Zeit von 09.00 bis 12.00 Uhr vor Ort erreichbar oder nach telefonischer Vereinbarung bzw. per E-Mail.

Integrationsfachdienst nach § 109 SGB IX
- Berufsbegleitung

Klaus-Dieter Mertins
Föhrstraße 5
26725 Emden
Tel.: (0 49 21) 94 88-731
E-Mail: ifd.mertins@obw-emden.de

Integrationsfachdienst nach § 109 SGB IX
- Berufsbegleitung

Sabine Wohlfarth
Föhrstraße 5
26725 Emden
Tel.: (0 49 21) 94 88-735
E-Mail: ifd.wohlfarth@obw-emden.de

Integrationsfachdienst nach § 109 SGB IX
- Vermittlung

Kerstin Abels
Föhrstraße 5
26725 Emden
Tel.: (0 49 21) 94 88-732
E-Mail: ifd.abels@obw-emden.de

Bereichsleiter

Dipl.-Soz.Päd. Jörn Malanowski
Herderstr. 19
26721 Emden
Tel.: (0 49 21) 94 88-227
Mobil: (01 71) 31 98-128
E-Mail: j.malanowski@obw-emden.de